Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Absolventen

Liebe Absolventin, lieber Absolvent,

auch nach Ihrem Studium möchten wir mit Ihnen in Kontakt bleiben. Wir wollen wissen, wie es Ihnen ergangen ist und auch nach Ihrer Zeit in Mittweida wieder mit Ihnen ins Gespräch kommen. Dafür haben wir verschiedene Angebote für Sie erarbeitet, die Sie hier finden.

Fragen, Wünsche und Anregungen nimmt die Abteilung Hochschulkommunikation gern entgegen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Verschiebung: 28. Absolvententreffen vom 2. - 4. Juni 2022

Jährlich begrüßen die Hochschule Mittweida und der Förderkreis Hochschule Mittweida e. V. die Absolventinnen und Absolventen an ihrer ehemaligen Wirkungsstätte. Herzlich sind die Alumni der Jubiläumsdekaden eingeladen.

Das  nächste Absolvententreffen findet vom 2. - 4 Juni 2022 statt.
Die Abschlussjahrgänge 1962, 1972 und 1982 erhalten ihre Einladung per Post.

Hochschulführungen

Sie möchten durch Ihre Alma Mater spazieren und erfahren, was es Neues an der Hochschule Mittweida gibt? Dann beantragen Sie doch eine geführte Tour über den Campus.

Alumni-Gruppe auf Facebook

Die „Alumni der Hochschule Mittweida“ sind auch auf Facebook vertreten. Alle Absolventen sowie ehemalige Professoren, Dozenten und Mitarbeiter sind herzlich in die Hochschul-Gruppe eingeladen. Hier geht es zur Facebook-Gruppe.

AbsolventInnen werfen ihre Hüte in die Luft

Erinnerungsweg

Steine im Erinnerungsweg

Ein Projekt des Förderkreis Hochschule Mittweida e.V.s ist der Erinnerungsweg auf dem Campus. Zwischen dem Carl-Georg-Weitzel-Bau und dem Alfred-Udo-Holzt-Bau zieren Klinkersteine mit dem Namen von Absolventen den Fußweg.

Hier können Sie Ihren persönlichen Stein für den Weg erwerben.

Förderkreis Hochschule Mittweida e.V.

Kennen Sie schon unseren Förderkreis Hochschule Mittweida e.V.? Der Verein unterstützt die Forschung und Lehre an der HSMW und möchte das Zusammengehörigkeitsgefühl ehemaliger Mittweidaer Studierender, Lehrender, Freunde und Förderer stärken.

Career Service

Wir bieten Ihnen Vorträge und Trainings zur Verbesserung Ihrer Soft Skills und zum Einstieg ins Berufsleben an. Außerdem können Sie bei uns Ihre Bewerbungsunterlagen kostenlos checken und Bewerbungsfotos machen lassen. Oder treten Sie bei Karrieremessen in Kontakt mit potenziellen Arbeitgebern. Des Weiteren erhalten Sie bei uns kostenfreie Publikationen zum Thema Karriere.

Sie suchen einen Job oder möchten Absolventen der Hochschule Mittweida für Ihr Unternehmen gewinnen? Dann besuchen Sie unser Jobportal.

Neuigkeiten aus der Hochschule

Der Screenshot zeigt die Eröffnunsfolie zum 1. Sächsichen KI-Kongress am 10.09.2021 in Leipzig.

Mega-Thema Künstliche Intelligenz: auch aus Mittweida

Kategorie: HSMW-Top-News, HSMW-News

Hochschule Mittweida als einzige Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf erstem sächsischen KI-Kongress vertreten: Professor Thomas Villmann und Professor Alexander Knauer im Interview.

mehr lesen
Das Fotos zeigt eine lächelnde junge Frau, die Studentin Ane Zuniga Gurruchaga, auf einem großen Tisch aus Beton sitzen. Im Hintergrund ist ein Gebäude zu erkennen mit dem Schriftzug "Bibliothek + Mensa".

Ein Jahr im Land der Ingenieure

Kategorie: HSMW-Top-News, HSMW-News

Nach zwei Semestern im Doppelabschlussprogramm mit der Universität des Baskenlandes verlässt die erste Absolventin Ane Zuniga mit dem Bachelor of Engineering die Hochschule Mittweida.

mehr lesen
Kurt Biedenkopf steht an einem Pult und hält die Festrede zur Investitur von Rektor Ludwig Hilmer am 1. Oktober 2012 in der Evangelischen Stadtkirche Mittweida.

Sachsens Nachwende-Regisseur gestorben

Kategorie: HSMW-Top-News

Von 1990 bis 2002 führte Prof. Dr. Kurt Biedenkopf als Ministerpräsident die Regierung in Sachsen. Aus Anlass seines Todes blicken wir auf seine Verbindung zur Hochschule Mittweida.

mehr lesen
Das Foto zeigt 15 Personen unterschiedlichen Alters auf der Außentreppe der Direktorenvilla der Hochschule Mittweida. Neben den beiden Mitarbeiterinnen des Hochschularchivs Carolin Zeller und Dr. Marion Stascheit handelt es sich um Mitglieder der Familie Knieper, Nachkommen des zweiten Direktors des Technikum Mittweida Alfred Udo Holzt (1859–1945)

Seit sechs Generationen Mittweida verbunden

Kategorie: HSMW-Top-News, HSMW-News

Familientreffen: Nachfahren des Technikum-Direktors Alfred Udo Holzt besuchen die Hochschule.

mehr lesen
Das Foto zeigt eine weibeliche Person von hinten, die auf ihrem Laptop die Bewerbungsseite der Hochschule Mittweida geöffnet. Der Schriftzug "Jetzt bewerben" ist zu lesen. Auf dem Sofa neben dem Laptop liegt gelassen ein Hund mit weißem Fell.

Hochschule Mittweida verlängert Bewerbungsschluss

Kategorie: HSMW-Top-News, HSMW-News

Studienanfängerzahlen bereits auf Vorjahresniveau, aber weiter viele gute Chancen auf einen Studienplatz. Studienstart im Wintersemester in Präsenz möglich.

mehr lesen
Das Foto zeigt Reinhard Schmidt vor blauem Himmel.

„Streben nach Sinnesreizen darf nicht länger missbraucht werden“

Kategorie: HSMW-Top-News, HSMW-News

Friedrich Reinhard Schmidt, bundesweit beachteter Nach-Wende-Rektor der Hochschule Mittweida, widmet sich in einer unkonventionellen Denkschrift der Diskussion um Fridays for Future und der Klimapolitik.

mehr lesen
Kevin Blümel betreut bei der Nacht der Wissenschaften eine Elektrotechik-Station. Vor ihm sitzt ein junges Mädchen, das eine experimentelle Schaltung aufbaut.

Deutschlandstipendium als Chance: „Ich bin kein Überflieger“

Kategorie: HSMW-Top-News

Das Studium zu finanzieren, ist in Zeiten von Corona eine große Herausforderung für viele. Das Deutschlandstipendium kann eine Lösung sein. Die Frist zur Bewerbung wurde jetzt verlängert.

mehr lesen
Ministerpräsident Michael Kretschmer spricht zu den Studierenden der Hochschule Mittweida. Rechts neben ihm sitzt Gordon Guido Oswald, Geschäftsführer des Studentenrats Mittweida.

Kretschmer: „Klar, dass ‚geimpft‘ die komfortabelste Variante ist“

Kategorie: HSMW-Top-News

Ministerpräsident tauscht sich in Mittweida mit Studierenden aus. Studentische Sicht auf Corona-Pandemie von starkem Interesse.

mehr lesen
Startup-Hub, Inkubator, Co-Working-Space, Workshops und Seminare zu Coding, Robotik, künstlicher Intelligenz und Blockchain: Das Portfolio des Werkbank32 genannten Innovationszentrums ist ungewöhnlich für eine Kleinstadt. Aber Mittweida ist auch Hochschulstadt, und die Hochschule ist Partnerin der Werkbank32 der ersten Stunde. Das Projekt zeigt, was möglich werden kann, wenn Hochschule, Wirtschaft, Stadt und weitere Partner auf lokaler und regionaler Ebene zusammenarbeiten.

Ein Brutkasten für Ideen

Kategorie: HSMW-Top-News, HSMW-News

Ministerpräsident Michael Kretschmer eröffnet Innovationszentrum Werkbank32. Die Hochschule Mittweida ist Partnerin der ersten Stunde.

mehr lesen
Das Foto zeigt vier männliche und zwei weibliche erwachsene Personen untschiedlichen Alters vor einem blauen Bus mit der Aufschrift "Freizeit Franz". In der Bildmitte vorne halten die zwei Frauen einen großen symbolischen Spendenscheck.

Gutes erhalten, Gutes weitergeben: Startup-Preis verdoppelt

Kategorie: HSMW-Top-News, HSMW-News

Hochschul-Startup MOEWE GmbH unterstützt das rollende Spielmobil "Freizeit-Franz".

mehr lesen